Der Krimi: Des Teufels Mühle

 

In einem abgelegenen Nebental im Spessart geschieht ein Mord. Die Idylle rund um die Teufelsmühle ist zerstört. Wer ist die Tote? Und warum musste sie gerade in der Walpurgisnacht sterben? Lastet also doch ein Fluch auf der Teufelsmühle? Hauptkommissar Bernd Rieker steht mit seiner jungen Mannschaft vor einem Rätsel. Da erkennt der alte Störzlein, Riekers ehemaliger Chef, Spuren, die weit in die Vergangenheit führen. Spuren, denen er einst selbst nachging. Und wie damals stößt er auch jetzt auf eine Mauer des Schweigens.

Zum Taschenbuch

Die Autorinnen Ottilie Arndt und Lydia Ostermeier, Töchter des Teufelsmüllers Alfred Hofmann, geben in diesem unterhaltsamen Krimi einen wunderbaren Einblick in die Geschichte der Teufelsmühle.