Die Teufelsmühle ist ein Blockhaus im Kahlgrund, das von 1945 bis 1960 als Ausflugslokal geführt wurde. Heute besteht keine Schankerlaubnis für die Teufelsmühle. Der Pächter organisiert an einigen Tagen im Jahr (z.B. am 1. Mai und am Vatertag) öffentliche Feste an der Teufelsmühle. 

Die Teufelsmühle befindet sich bis heute in Familienbesitz und wird von den Nachfahren der Erbauer gemeinsam mit dem Pächter instand gehalten.

Der Privatgrund um die Mühle herum ist für Wanderer zugänglich, die herzlich eingeladen sind, dort für eine Rast oder ein Picknick zu verweilen und den wildromantischen Ort zu genießen.  

Ausflugslokal in den 50er Jahren